Müromed - Praxis für Physiotherapie und Osteopathie in Dortmund

Lachen, Niesen, Husten oder Springen klappen nicht mehr so unbeschwert, weil Sie eine leichte Inkontinenz verspüren? Das Problem kennen viele Menschen, denn häufig ist der Beckenboden die Ursache dafür.

Der Beckenboden ist ein wichtiger Muskel - da wir ihn im Alltag aber kaum wahrnehmen, wird er häufig vernachlässigt. Der Beckenboden reicht vom Schambein bis zum Steiß und gibt dem Becken sowie den Organen im Bauchraum Halt.

Bewegungsmangel und viel Sitzen können den Beckenboden schwächen. Durch Schwangerschaft und Geburt wird der Becken bei Frauen zusätzlich strapaziert.

Mit dem richtigen Training können Sie Ihren Beckenboden stärken und die Kontrolle über Ihre Blase zurückgewinnen. In unserem Kurs erlernen Sie verschiedene Übungen, um den Beckenboden zu kräftigen - ganz gleich, ob nach einer Geburt oder weil Sie beispielsweise im Job viel sitzen. Jeder ist herzlich willkommen!

Unsere Kollegin Friederike Borchard hat eine spezielle Physio-Pelvica-Ausbildung absolviert. Mit ihren spezifischen Kenntnissen zur Anatomie der Beckenorgane und der Beckenbodenmuskulatur hat sie ein großes Verständnis für die Funktionen und mögliche Störungen der Strukturen im Beckenraum. Sie ist auch bei der AG GGUP im Deutschen Verband für Physiotherapie ZVK e.V. als Expertin gelistet.

Unser "BE-BO"-Kurs findet donnerstags um 9 Uhr statt. Er umfasst 8 Einheiten à 75 Minuten und kostet insgesamt 120 Euro.
Es handelt sich um einen Präventionskurs, der von vielen Krankenkassen bezuschusst wird. Eine neue Kurseinheit startet am 12.01.2023.

Sie wollen am Beckenboden-Kurs teilnehmen? Dann jetzt direkt anmelden!

+49 231 9125980 post@mueromed.de

Weitere Gesundheitskurse, Präventionskurse und Sportkurse in Dortmund

log in