Müromed - Praxis für Physiotherapie und Osteopathie in Dortmund
Wir haben geöffnet!

Spiraldynamik®

In der Spiraldynamik® beschäftigt man sich mit dem Bewegungsapparat Fuß. Man lernt den Fuß besser kennen und vor allem die Bewegungen des Fußes werden genauer untersucht und analysiert. In unserem Fuß-Kurs zur Spiraldynamik® können Sie lernen, wie Sie Ihren Fuß am besten bewegen und belasten sollten.

Wann wird die Spiraldynamik® angewandt?

Die Spiraldynamik® wird vor allem zur Behandlung von Fußpathologien angewandt, aber auch bei Handbeschwerden oder dem typischen “Tennisellbogen”. Die Betroffenen werden darin geschult, Schmerzen und Beschwerden genau lokalisieren und beschreiben zu können. Anschließend werden ihnen Übungen gezeigt, die den Bewegungsablauf der betroffenen Körperstelle fördern. Hierbei ist es sehr wichtig, dass der Patient die ihm gezeigten Übungen eigenverantwortlich zu Hause weiter übt. Nur dann kann diese Therapieform die besten Ergebnisse erzielen.

Das Prinzip der Spiraldynamik®

Bei der Therapie durch Spiraldynamik® werden vor allem die Spiralbewegungen des Körpers betrachtet. Halten sie die Drehrichtungen ein, werden Muskeln und Gelenke richtig belastet. Ist dies nicht der Fall, werden Muskeln und Gelenke überanstrengt und das führt zu teilweise extremen Beschwerden.

Der Fuß beispielsweise ist dreidimensional verschraubt. Wölbt er sich auf, entfernen sich die Enden S-förmig voneinander. So wirkt er wie ein Stoßdämpfer und kann daher auch extreme Belastungen, wie beispielsweise beim Ballet, abfangen.

00:07 / 00:00

Bei dieser Therapieform werden zunächst die Bewegungsabläufe des Patienten genau analysiert um die konkrete Ursache des Problems ausfindig zu machen. Anschließend wird der Patient darin geschult, diese Ursache selbst zu spüren und exakt zu beschreiben. Dies ist wichtig, da im weiteren Verlauf der Therapie die Patienten die Übungen alleine zu Hause durchführen sollen.

Haben die Patienten ein Gespür für ihre Problematik entwickelt, werden ihnen vom Therapeuten auf das individuelle Problem zugeschnittene Übungen gezeigt. Diese sorgen für eine Verbesserung der Bewegungskoordination und lassen sich einfach und ohne großen Aufwand in den Alltag integrieren.

Für das bestmögliche Ergebnis müssen die Übungen daher sowohl in der Praxis zusammen mit dem Therapeuten, als auch alleine zu Hause durchgeführt werden.

Da in der Spiraldynamik die funktionelle Anatomie als ganzheitliche Sichtweise auf den Körper wahrgenommen wird, kann diese Therapieform auch bei anderen Krankheitsbildern helfen. Z.B. bei Skoliose, da bei diesem Krankheitsbild auch die rotatorischen Komponenten im Körper im Fokus stehen.

Müromed - Praxis für Physiotherapie und Osteopathie in Dortmund

Spiraldynamik® in Dortmund

Wir bieten einen Fuß-Kurs in Dortmund an, in dem wir vermitteln, wie mithilfe der Spiraldynamik® die Bewegungsfähigkeit der Füße verbessert werden kann.

Anmeldung

Bitte geben Sie Benutzernamen und Passwort ein, um auf die Online-Kurse zugreifen zu können.

Anmelden