Bei Müromed wird jetzt jongliert

Physiotherapeutin Katja zeigt im Video, wie es geht.

Wir haben Jonglierbälle gekauft, um unseren Patienten noch mehr zu bieten. Jonglieren ist ein wunderbares Training um die bilateralen Gehirnhälften zu anzusprechen. Beide Gehirnhälften werden durch wechselseitige Links-Rechts-Anregung stimuliert.

Das Ziel dabei ist, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Gehirnhälften zu fördern, eine schnellere Informationsverarbeitung zu unterstützen und die Selbstheilungskräfte im Gehirn zu aktivieren.

Und dabei macht es auch noch Spaß.

Unsere Physiotherapeutin Katja Rüther zeigt in unserem Video, wie es geht:

Zum Video auf Facebook